internat

Internate: für jedes Kind das richtige finden

Es gibt in der heutigen Zeit viele verschiedene Internate für die unterschiedlichsten Fähigkeiten sowie „Typen“ von Schülern. Für welches Internat man sich zusammen mit seinen Kindern letzten Endes entscheidet, hängt davon ab was man damit erzielen möchte. Soll das Kind nur gefördert werden oder auch gefordert? Das sollte im Vorfeld klar sein. Sollen Künstlerische oder lieber Sprachliche Fähigkeiten vermittelt werden? Für viele Spaten gibt es ein passendes Internat. Für den Fall der Fälle, dass man sich eventuell bei der Auswahl schwer tut, stehen erfahrene Pädagogen mit Rat und Tat zur Seite um einen eine Empfehlung auszusprechen.

Tradition – Internat

Eine große Tradition haben Internate in Deutschland nicht unbedingt. Sie dienen in erster Linie ehr der Abschreckung von Kindern um ihnen das Gefühl zu vermitteln, dass bei der nächsten schlechten Zensur die Strafe das Internat sein könnte. Leider handeln Eltern erst zu spät, nämlich dann, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen sein. Dabei könnten Internate schon früher greifen und Schüler unterstützen Potenziale zu entdecken. In Ländern wie zum Beispiel Großbritannien stehen Internate schon seit längeren an der Tagesordnung. Solche Schulbesuche gehören dort zum guten Ton.

Umfangreiche Programme

Internate bieten neben der umfangreichen Pädagogischen Unterstützung von ausgebildeten Betreuern zusätzlich Nachhilfe bei Bedarf und eine Hausaufgabenunterstützung an. Immer beliebter werden auch Freizeit AGs in denen die Jugendlichen zusätzliche Fremdsprachen belegen, Sportlichen Aktivitäten nachkommen oder Künstlerisch aktiv werden. Ein Internatsbesuch ist also auf jeden Fall eine lohnende Investition für Kinder. Mögliche Talente können so nicht nur erkannt werden, sondern auch gefördert werden. Da sich bei vielen leider immer die Frage der Kosten für ein Internat aufstellt, kann an der Stelle jeder beruhigt werden. Internate sind nicht nur etwas für Reiche oder Wohlhabende. Auch weniger privilegierte Kinder können die Möglichkeit nutzen und ein Internat besuchen. Finanzielle Unterstützung liefern das Jugendamt, BAföG, ein Stipendium oder ein Bildungskredit.